The Cube

Durch die außergewöhnliche Fassade und die kubische Form zählt das Gebäude von Prisma Engineering zu den meistbesuchten Wahrzeichen der heimischen Architekturszene.

Der Name ist Programm: Der Würfel ist von jeder Seite betrachtet ein Prisma. Durch die Kantenlänge von 18 m ergibt sich über viereinhalb Geschoße verteilt eine Nutzfläche von etwa 1.200 m². Neben einer großen Prüf- und Messhalle im Erdgeschoß und einem nach oben offenen Atrium wurde hier Platz für 30 moderne Computerarbeitsplätze geschaffen. Zusätzlich sind Sozialräume für die Mitarbeiter vorhanden.

Die Fenster sind über die Fassade unregelmäßig verteilt und verleihen dem Gebäude dadurch eine auf den ersten Blick nicht wahrnehmbare Größe. Die raffinierte Fassade erzeugt beim Betrachter eine interessante Differenz aus Nah- und Fernwirkung. Abbildungen von Zahnrädern in unterschiedlichen Größen dienen als klassisches Ornament.